Suche
  • ibitaro

Neue Kooperation mit dem regionalen Health Center in Musha


Personen im Bild von links nach rechts: Salomon, Lea, Brave, Luca.
Personen im Bild von links nach rechts: Salomon, Lea, Brave, Luca.

Nach der ersten sehr erfolgreichen Woche in Ruanda stand noch ein Treffen mit Salomon und Brave, den Leitern der großen regionalen Krankenstation in Musha auf dem Programm. Bei diesem Treffen einigten wir uns auf eine Kooperation zwischen unserem Verein "Gute Nachricht e.v" / Ibitaro und dem Health Center in Musha. Die Kooperation mit der kleinen Krankenstation im Kinder- und Jugenddorf Umudugudu bleibt natürlich weiterhin bestehen. Sie wird lediglich auf das Health Center in Musha ausgeweitet. Für diese neue Kooperation gibt es gute Gründe, denn so ist es möglich, wesentlich mehr Menschen mit unseren Spenden zu erreichen. Die Krankenstation im Kinder- und Jugenddorf hat 2 Mitarbeiter und versorgt vor allem die Kinder des Dorfes und die unmittelbare Umgebung. Das Health Center in Musha hat 15 Mitarbeiter/innen und versorgt die gesamte Region mit bis zu 30.000 Einwohnern.


Bei unseren ersten Gesprächen haben wir über die künftige Zusammenarbeit in den kommenden Jahren gesprochen. Im Mittelpunkt standen hierbei die Sanierung der Gebäude des Health Centers, fachliche Weiterbildungen der 15 Mitarbeiter/innen und die Ausstattung des Health Centers mit neuem medizinischen Equipment. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit in Zukunft und hoffen hierbei natürlich weiterhin auf die Unterstützung durch euch, denn wie ihr auf den unten stehenden Bildern sehen könnt, wäre jeder Euro eine gute Sache.




17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen