Suche
  • ibitaro

Erfolgreicher Einsatz im Oktober 2021


Im Oktober 2021 war es uns trotz der Pandemie endlich wieder möglich, nach Ruanda zu reisen. Durch die großzügigen Spenden konnten wir bereits viele medizinische Materialien für die Krankenstation im Kinder- und Jugenddorf Umudugudu mitbringen. Auf dem Bild sieht man uns bei der Übergabe der Materialien an Bruder Frederic, den Leiter der Station.


Außerdem ist es uns gelungen in den ersten Tagen vor Ort, ein genaues Bild von der aktuellen Situation, auch in Zusammenhang mit der Corona Pandemie zu bekommen. Hierbei wurde wir positiv überrascht, denn der Umgang mit der Pandemie gestaltet sich in Ruanda, im Vergleich zu umliegenden Staaten, sehr gut. Überall herrscht Maskenpflicht, die Leute sind bezüglich der Corona Übertragungswege gut aufgeklärt und die Impfbereitschaft ist hoch.

Trotz der guten Corona-Maßnahmen ist die Situation in den Krankenstationen und Krankenhäusern dennoch sehr schlecht und mit Europa in keinem Fall zu vergleichen. Es mangelt an Fachpersonal, an alltäglichen medizinischem Equipment und die Gebäude sind in sehr schlechtem Zustand.


Die von uns mitgebrachten Materialen wie Desinfektionsmittel, Fachbücher, Stethoskope, Ot

oskope, Fieberthermometer, Blutdruckmessgeräte, FFP 2 Masken und verschiedene diagnostische Schnelltests auf diverse Krankheiten wurden sehr dankbar angenommen.



7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen